Eine Spende die Leben retten kann!

Die Raiffeisenbank Kempten/Oberallgäu eG spendete einen neuen Defibrillator für die BS I in Kempten. Der Schulleiter, Herr OStD Hanns Deniffel, konnte am 01.02.2022 den neuen Lebensretter von Herrn Zinnecker, Marktbereichsleiter der Raiffeisenbank, in Empfang nehmen.

Herzkammerflimmern kann innerhalb von Minuten zum Herzstillstand und damit zum Tod führen, wenn es nicht unterbrochen wird. Ein Defibrillator verbessert die Chancen einer erfolgreichen Herz-Lungen-Wiederbelebung durch Elektroschocks erheblich. Der frühestmögliche Einsatz des Gerätes ist entscheidend, da die Überlebenschance mit jeder Minute sinkt. Die Bedienung ist kinderleicht und wird am Gerät mit Symbolen erklärt. Nur deshalb darf es als medizinisches Gerät auch von ungeschulten Ersthelfenden eingesetzt werden. „Man muss sich nur trauen“, so Herr Schwarz, Inhaber der Firma Medizintechnik Schwarz GmbH, der im Rahmen einer kurzen Einweisung interessierten Kollegen den Umgang mit dem Defibrillator näherbrachte.