Allgemeines

Im Berufsgrundbildungsjahr in kooperativer Form (BGJ-k) werden alle Auszubildenden einer Branche – im Fall der Staatlichen Berufsschule I Kempten sind dies die Elektroniker – unabhängig von ihrer konkreten Fachrichtung gemeinsam unterrichtet.

Nach dem Grundbildungsjahr verteilen sich die Schüler entsprechend ihrer Fachrichtungen auf die für sie zuständigen Berufsschulen. Die Elektroniker für Betriebstechnik und die Elektroniker Fachrichtung Energie und Gebäudetechnik verbleiben in Kempten.

    Lerninhalte

    In diesem Jahr lernen die Schüler alle Grundlagen der Elektrotechnik kennen.

    Einzugsgebiet

    Unsere Schüler des BGJ-k kommen aus den Gebieten Oberallgäu, Westallgäu, Teilen des südlichen Ostallgäu und Kempten.

    Mechatronik

    Spanienaustausch: Von Kempten nach Girona

    Am 19 Mai 2022 ging es für 12 Schülerinnen und Schüler aus den Fachbereichen Mechatronik, Elektrotechnik und Informationstechnik im Rahmen von einem durch die EU geförderten Erasmus+ Projekt für 18 Tage nach Girona. Ziel des Aufenthalts war es, den Heranwachsenden die Möglichkeit zu bieten, ihre in...

    Mechatronik

    Schüleraustausch mit Brescia/Italien

    Auszubildende aus den Bereichen Mechatronik, Elektro und IT fuhren vom 15. bis zum 30. Juni nach Brescia, um vor Ort in Betrieben Erfahrungen mit der italienischen Berufswelt zu gewinnen. Außerdem stellten sie in einer italienischen Berufsschule das Solarkastl (ein Photovoltaik-Projekt) vor und...

    Elektrotechnik

    Die Berufsschule I Kempten setzt auf IO-Link und moneo

    Den Nachwuchs in technischen Berufen kompetent auszubilden, ist das Ziel der Staatlichen Berufsschule I (BS I) Kempten. Um im Bereich Elektronik die innovative Technologie IO-Link zu unterrichten, setzt die Schule auf Komponenten von ifm. Das Unternehmen stellt dazu kostenlose Lizenzen der...